[Review]: Bi-Oil

     Heute habe ich wieder eine Review für Euch.

     Ich habe vor ca. 2 Wochen ein Päckchen mit einem Fläschen des Bi-Oils erhalten, welches ich testen sollte.
     Produktbeschreibung:
Bi‑Oil ist ein spezielles Hautpflegeprodukt, entwickelt, um das Erscheinungsbild von Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmäßiger Hauttönung zu verbessern. Die einzigartige Formulierung ist darüber hinaus wirksam bei reifer und trockener Haut. Bi‑Oil hat 150 Auszeichnungen im Bereich Hautpflege erhalten und ist seit der weltweiten Einführung im Jahr 2002 in 17 Ländern zum meistverkauften Produkt zur unterstützenden Behandlung von Narben und Dehnungsstreifen geworden.


   Anwendung:
Narben

Dehnungsstreifen

Ungleichmäßige Hauttönung

Reife Haut

Trockene Haut


(Falls Ihr spezielles Interesse an einem der Anwendungsgebiete habt, klickt doch bitte auf die von mir verlinkten Begriffe!)


     Meine Meinung zum Produkt:
Ich habe das Produkt nun fast 2 Wochen lang jeweils morgens uns abends mit Hilfe meiner Finger auf die gereinigte Haut aufgetragen und einmassiert. Wichtig ist zu sagen, dass ich zwischen der Reinigung und dem Auftragen des Bi-Oils keine anderen Produkte auf meiner Haut verwendet habe, damit das Öl direkt und ohne Störfaktoren auf meiner Haut wirken kann. Wie schon bekannt ist, habe ich eine normale Haut, die sensibel auf Einiges reagiert. Zudem habe ich ja trockene Stellen, die ich mit Hilfe des Bi-Oils in den Griff bekommen wollte.
Nach dieser 2-Wochen-Kur kann ich wirklich sagen, dass mir Bi-Oil sehr gut geholfen hat. Die trockenen Stellen sind gänzlich verschwunden und die Haut ist regeneriert und fühlt sich nach jeder Anwendung sehr weich und gepflegt an. Mit jeder Anwendung wurden die trockenen Stellen immer kleiner und die Haut sieht wie neu aus (klingt komisch, ist aber so ;)). Rötungen, welche ich im Winter ab und zu habe, wurden zudem gemildert. Ob es nun an dem Öl oder an dem Einmassieren lag (> zusätzliche Förderung der Durchblutung), weiß ich nicht zu 100%, aber dies konnt' ich zuzüglich zur Milderung der trockenen Stellen feststellen. Im Hinblick auf reife Haut, Dehnungsstreifen und Hautverfärbungen kann ich leider nichts sagen, da ich diesbezüglich meinen Test nicht ausgerichtet habe und diese Probleme bislang bei mir noch nicht aufgetreten sind.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich Jedem dieses Produkt empfehle, der besonders in der kalten Jahreszeit an trockenen Stellen im Gesicht, aber auch auf dem ganzen Körper leidet. Von nun an ist Bi-Oil definitiv Teil meiner Pflege-Routine.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ok. Bei einem Inhalt von 60ml und einer Preisspanne zwischen 6,99€ und 12,95€ (fand' ich sehr merkwürdig!) ist es mehr als ergiebig, da man wirklich nur einige Tropfen des Bi-Oils verwendet, um das ganze Gesicht einzumassieren.
Natürlich gibt es auch andere, preisgünstigere Öle, die verwendet werden können (Einige habe ich auch ausprobiert), aber bislang habe ich noch mit Keinem diesen klaren Effekt erzielt, weshalb ich's auch weiterhin verwenden werde.


     Ich bedanke mich am Ende noch recht herzlich bei Sabine für den netten Kontakt und die Bereitstellung des Produkts.


<3

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich gut an, vielleicht sollte ich dass Öl auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Bis zum 02.02.14 kann man auf KD Secret ein Hahnentritt-Kleid gewinnen.

    AntwortenLöschen
  2. oh wenn es bei denungsstreifen helfen wäre wäre natürlich super :)^

    AntwortenLöschen
  3. Das steht bei mir auch noch irgendwo rum, aber ehrlich gesagt hat es mir nicht sonderlich viel gebracht. Werde es daher nicht nachkaufen.
    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Bi-Oil auch richtig gut für trockene Haut. Hat bei mir auch super geholfen und ich finde es zieht auch richtig super ein.
    Nutze es seitdem ich es testen durfte regelmäßig
    Lg
    Nikki

    AntwortenLöschen
  5. Von Bi-Oil habe ich schon öfter gutes gehört. Allerdings habe ich keine der oben genannten Probleme.. Aber falls ich mal eines bekomme, komme ich auf jeden Fall auf Bi-Oil zurück :)

    AntwortenLöschen
  6. für mich ist das glaube ich nichts, aber schöner post!

    AntwortenLöschen
  7. Bisher nur für andere Dinge davon gehört, aber es hilft sicher überall :)

    AntwortenLöschen
  8. Werde es mir auch mal genauer ansehen. Bestimmt gut für Knie und Ellenbogen :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe es auch letzten Sommer getestet, da ich meine Schwangerschaftsstreifen am Bauch mildern wollte. Hilft aber nichts. Weiche Haut - ja - aber Dehnungsstreifen zaubert es nicht weg. Und für weiche Haut/trockene Stellen kann man dann auch ein günstigeres Öl benutzen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für den Kommentar in Bezug auf deine Erfahrungen mit dem Produkt. Preislich find' ich es ganz ok, da mich das Gesamtpaket überzeugt hat. Natürlich ist es nicht für den kleinen Geldbeutel. In Bezug auf andere Öle: Ich hab' echt viele Öle ausprobiert und Keines hat mich wirklich überzeugt, wie das. Olivenöl, Rizinusöl und Kokosöl sind definitiv zu "fetthaltig" und ziehen nicht so schnell ein, sodass man keinen weiteren Schritt in der beispielsweise morgendlichen Pflege-Routine mehr gehen kann und sich länger Zeit nehmen muss, bis man beispielsweise einen Primer aufträgt. Das Bi-Oil zieht megaschnell ein und ich kann danach direkt mit dem Primer, der Foundation, usw. fortfahren.

      Andere Öle verwende ich bei der Oil Cleansing Methode bei der Gesichtsreinigung. Aber dies werd' ich in einem gesonderten Bericht vorstellen.

      <3

      Löschen
  10. Ich habe jetzt schon sehr viel über dieses Öl gehört und war auch schon drauf und dran gewesen, es mir zu kaufen. Jeder scheint davon begeistert zu sein - zumindest scheint es seinen Zweck zu erfüllen. Ich habe ein paar Narben, auf die ich das Öl gerne mal verwenden bzw. ausprobieren würde ... mal sehen, vielleicht kaufe ich es mir doch bald mal :-) danke für das Review.

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir tut es auch ein ganz normales Öl :o
    Das Bi Oil würde ich mir nur in der Schwangerschaft kaufen (frag mich nicht warum :p).

    AntwortenLöschen
  12. Würde mich auch interessieren, ob es bei Dehnungsstreifen hilft. Habe ja leider einige am Bauch. Die sieht man zwar nicht mehr so stark, wegen Gewichtsabnahme, aber trotzdem... mhh :)

    AntwortenLöschen
  13. Hey, ich habe dich für den "Liebster Award" nominiert. Würde mich freuen wenn du mitmachen würdest. :)
    http://theresablogt.blogspot.de/2014/02/liebster-award_3.html

    AntwortenLöschen
  14. Hey ,
    danke für diesen Post . wollte schon länger das Öl mal kaufen , habe mich aber nie so wirklich getraut da 11 € doch etwas viel ist falls es nicht funktionieren sollte . Aber nun spricht da ja nichts mehr gegen =)))

    AntwortenLöschen

Kommentieren ohne Captcha!
Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare.. ♥