[Maskenfieber]: Sunny Mask

     Heut' stell' ich Euch eine meiner liebsten Masken vor.


     Für diese tolle Maske braucht Ihr:

1 EL Quark (40% Fett)
2 TL Honig (ich verwende am liebsten meinen Bio-Honig aus Serbien)
1 Spritzer Saft einer Zitrone (da verwende ich auch eine Bio-Zitrone)

Rührt den Quark zuerst etwas cremig.
Gebt den Honig hinzu und vermengt die Masse.
Zum Schluss gebt Ihr noch einen Spritzer Zitrone hinzu (ich gebe immer ca. einen halben TL hinein) und verrührt die Komponenten zu einer gleichmäßigen Masse.

     Nach dem Anrühren gebt Ihr die gleichmäßige Masse großzügig auf Eurer gereinigtes Gesicht (!) und lasst die Maske ca. 20-30 Minuten einwirken, nachdem Ihr sie mit einem nass-kalten Tuch abnehmt. Ich würd' Euch da raten, das Tuch oder den Lappen kalt auszuwaschen und die Maske damit abzunehmen, damit sich die Poren wieder verschließen können.

     Diese Maske hilft, den lästigen Fettglanz, den der ein oder Andere von uns an manchen Stellen hat, zu entfernen. Zudem hilft er, die Poren zu verfeinern und das Gesicht von Unreinheiten zu befreien. Außerdem hilft diese Maske (wir haben ja Quark und Honig verwendet ;)!) bei trockener Haut und schenkt Dieser wieder Frische und Feuchtigkeit
     Falls Ihr zu viel der Maske gemacht habt, könnt' Ihr ohne Probleme davon naschen ;).

Viel Spaß beim Ausprobieren :*!

<3

Kommentare:

  1. Ist ein tolles Rezept, wo hast du das denn her?
    Hab selbst gemachten noch nie ausprobiert. Brennt es nicht auf der Haut?
    Hm vielleicht sollte ich mir mal Quark einkaufen, hab keinen zu Hause und einfach testen....
    Lg
    Nikki

    AntwortenLöschen
  2. Oh das werde ich mal probieren später :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht irgendwie eklig aus :p Werde ich aber auf jeden Fall mal probieren!

    AntwortenLöschen

Kommentieren ohne Captcha!
Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare.. ♥