[DIY]: Was will sie mit Glycerin?! oO

     Ich habe Euch hier schon angekündigt, dass ich etwas mit Glycerin versuchen werde.





&
=
???

     Na, wer weiß es??? Genau! Ich habe versucht, meinen eingetrockneten Gel-Eyeliner von ck mit Hilfe von Glycerin wieder in Form zu bringen. Ich habe für diesen Gel-Eyeliner keine 2-3€ bezahlt, sodass es mir das Herz gebrochen hätte, ihn einfach zu entsorgen. So ging ich vor einigen Tagen in die Apotheke und besorgte mir Glycerin. Ich hatte das irgendwo in einem Forum gelesen, dass dieses Wundermittel den Gel-Eyeliner wieder cremig macht.

So sah der Gel-Eyeliner vor Gebrauch des Glycerins aus :(! Total eingetrocknet und überhaupt nicht mehr zu gebrauchen!
Ich tröpfelte sehr sorgfältig Glycerin auf die eingetrocknete Masse, was nicht den gewünschte Effekt erzielte, sodass ich noch weiter Tropfen über den Gel-Eyeliner hab' rieseln lassen.
So sah der Gel-Eyeliner aus, als ich die Masse mit Glycerin versuchte, zu bearbeiten. Nicht wirklich effektiv oder? Ich habe für's Verrühren einen handelsüblichen Zahnstocher verwendet. Gute Idee, was?

     Als ich nach ca. 10 Minuten ständigem Unterrührens einfach keine Lust mehr hatte und sich auch der gewünschte Effekt nicht darbot, musste ich mir etwas Anderes ausdenken.
Da kam mir die glorreiche Idee, doch etwas von meinem Zwei-Phasen-MakeUp-Entferner hineinzutröpfeln, welchen ich damals auch teilweise für's Pigment-Pressen verwendet hatte
.
Gesagt - Getan!
So sah die Masse nun nach einigen Tropfen des Zwei-Phasen-Augen-MakeUp-Entferners aus. Wesentlich cremiger und leichter zu verrühren als nur mit Glycerin.
Und dies ist das tolle Ergebnis :)!!! Ich bin so happy!
Ich habe ihn 1-2 Stunden offen stehen gelassen, damit er wieder etwas fester wird.
Das Ergebnis nach Verwendung von Glycerin und des Zwei-Phasen-MakeUp-Entferners

     Ich muss sagen, dass ich von dem Ergebnis mehr als überzeugt bin. Leider absorbiert meine Cam die Farbe etwas. In Wahrheit ist es ein sehr ausdrucksstarkes Tiefschwarz mit einigen violetten Akzenten, die auf dem Bild leider untergehen. Ich habe ihn auch am Auge getestet, um die Tragfähigkeit zu testen. Ich weiß nicht, ob ich hier etwas Innovatives entdeckt habe. Aber er bleibt über 8 Stunden an seinem Platz und ist sogar hartnäckiger in der Haltbarkeit geworden. Als ich mich dann, ich glaub' es waren insgesamt ca. 10 Stunden, abschminken wollte ging er nur mit Hilfe meines HR All Mascaras MakeUp-Entferners ab. Somit hat er auch den Haltbarkeitstest mit Bravur bestanden. Das Einzige, was ich vielleicht zu bemäkeln hätte, ich bin da ein wenig pingelig, es dauert etwas länger als zuvor, bis er auf dem Augenlid getrocknet ist und man weiter arbeiten und das Auge wieder normal bewegen kann. Zuvor konnte ich direkt weiter machen und er hinterließ keinen Abdruck auf dem Augenlid, wie es sehr viele tun :(. 
Da würd' ich Euch definitiv raten, dem Gel-Eyeliner ca. 1-2 Minuten pro Auge zu lassen, damit er schön trocknet und Ihr nicht Gefahr lauft, nachträglich das Auge mit Q-Tipps zu bearbeiten. 
Was diese Technik und der damit verbundene Effekt auf längere Zeit bewirken, kann ich leider noch nichts sagen, da ich ihn gerade frisch aufgefrischt habe.

     Alles in Allem ist es wirklich eine super Sache und ich empfehle diese Technik Jedem, der seinen geliebten, eingetrockneten, vielleicht auch Highend-Gel-Eyeliner nicht entsorgen möchte.


<3




Kommentare:

  1. Ach dafür hast du das Glycerin gebracht,
    ich finde die Idee sowas von super,
    davon habe ich selber noch nie gehört:)
    aber gut zu wissen,
    wenn der nun sogar etwas länger hält:)
    ich freue mich auf mehr Tipps.
    liebe Grüße
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist echt gut.
    Sollte ich auch mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wow das ist ne tolle Idee.
    Danke für den Tipp.
    ich werde das auch mal ausprobieren.<3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Eine super Idee... wenn ich das schon vorher gewusst hätte, hätte ich im Dezember nicht meinen eingetrockneten Gel-Eyeliner von Maybeline weggeschmissen... naja was solls.. jetzt weiß ichs dank Dir und kanns mir merken, wenn sowas nochmal passiert...

    Danke für Dein Post und liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie von ♥ Annies Beauty House ♥

    AntwortenLöschen
  5. Gute Idee! Klasse, dass es so gut funktioniert hat :)
    Ich benutze immer so eine Art Stifteyeliner - sieht etwas aus wie ein Filzstift- und der ist mir noch nie eingetrocknet, aberi ch merke mir die Idee, falls ich mal auf Gel-Eyeliner umsteigen sollte :D

    AntwortenLöschen
  6. Schlaues Mädchen :D
    Ich versuche auch immer alles aufzubrauchen und wieder zu reperieren' :p

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee!

    http://fashion-topics.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Sehr interessant, ich habe mich schon gefragt was du mit Glycerin vorhast :)

    Liebst,
    Katja
    baglovin.blogspot.de
    Lust auf eine Blogvorstellung?

    AntwortenLöschen
  9. Den Tipp werde ich mir mrken :)
    Freut mich echt fpr dich xD

    AntwortenLöschen
  10. Schicker Blog. ;)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Ist ja cool, dass das so gut funktioniert hat :) Muss ich mir aufjedenfall merken! :)
    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  12. Sehr guter Tipp. Werde ich mir merken:)

    Liebe Grüße miha

    AntwortenLöschen

Kommentieren ohne Captcha!
Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare.. ♥