[Surprise of the Month]: September

Ich habe Euch vor wenigen Tagen über ein Produkt berichtet, was ich durch Zufall bei Rossmann entdeckt habe und es sofort mitnehmen muss, um es auszuprobieren. Es handelt sich dabei um die elektrische Mascara-Bürste.



Auf Nachfragen hier noch einmal der Link zu den Bildern. Dort könnt Ihr Euch das Wunderteil genauer ansehen!

Facts:

UVP ist 6,99€, aber Rossmann hat im Moment das Angebot für 4€.
Es wird mit einer AAA-Batterie betrieben, welche man bei der Reinigung der Bürste immer herausnehmen soll. Die Reinigung erfolgt mit Hilfe von Seife und Wasser. Dabei ist zu beachten, dass ausschließlich die Bürste gereinigt wird und kein Wasser an andere Stellen des Geräts kommt. Danach sollte die Bürste eine gewisse Zeit ruhen, damit sie vollständig trocknet. Erst dann sollte die Verschlusskappe wieder aufgesetzt werden.

In der Anleitung steht, dass man die elektrische Bürste nach dem Tuschen der Wimpern verwenden soll. Ich habe sowohl die Variante aus der Info-Broschüre, als auch meine eigene verwendet, indem ich die elektrische Bürste in die Mascara-Tube getunkt und damit meine Wimpern getuscht. Zweites fiel minimal besser aus.

Was Rossmann dazu sagt:

„Die rotierende Wimpernbürste hilft Ihnen, Mascara gleichmäßig zu verteilen. Das Drehen in beide Richtungen verhindert die sogenannten Fliegenbeine und lässt Ihre Wimpern gleichmäßig und voll erscheinen.“


Mein Fazit:

Ich muss Euch ehrlich sagen, ich bin verblüfft. Dieses Teil ist unglaublich. Um es Euch zu verdeutlichen, hier zwei Bilder!

bearbeitete Wimpern ohne elektrische Mascara-Bürste


bearbeitete Wimpern mit elektrischer Mascara-Bürste



Im oberen Bild seht Ihr bearbeitete Wimpern mit der Mascara-Bürste von Annayake, im unteren Bild die bearbeiteten Wimpern mit der elektrischen Mascara-Bürste mit Hilfe des Mascaras von Annayake.

Ich muss betonen, dass ich den Mascara von Annayake schon super-klasse finde, aber durch das Auftragen dieses Mascaras mit Hilfe der elektrischen Mascara-Bürste sehen die Wimpern wie unecht aus, nahezu makellos. Sie erscheinen voller und präziser ohne jegliche Fliegenbeine. Zudem muss ich sagen, dass ich für das Auftragen des Auges im oberen Bild ca. 3 Minuten, für das des Auges im unteren Bild nur 1 einzige Minute gebraucht habe.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich sehr nüchtern an diesen Test gegangen bin und mir kaum Positives erhofft habe, da der Preis ja eigentlich schon alles aussagen müsste. Aber dieses Teil gebe ich nicht mehr her. Und wenn es kaputt gehen sollte, würde ich es auch für 20€ erneut kaufen!!!

Mädels, ich kann Euch dieses Super-Schnäppchen nur an’s Herz legen!!!
Jeder, der pflegeleichter, schneller und effektiver seine Wimpern betonen möchte, sollte sich dieses geniale Teil kaufen.

Auf-Auf zu Rossmann und viel Spaß beim elektrischen Tuschen!!!



XoXo,
GreenMamba

Kommentare:

  1. sieht echt viel besser aus als ohne :)
    wobei ich sagen muss, das ich sowas glaube ich eher nicht brauche, aber ist sicherlich ganz praktisch :)

    AntwortenLöschen
  2. schönes Augen Make-up :) LG

    http://all-lavie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Den Unterschied sehe sogar ich! :3 Fliegenbeine, die Bezeichnung kannte ich noch nicht, hehe.

    AntwortenLöschen
  4. davon habe ich vorher noch nie etwas gehört und finde, dass man den Unterschied absolut merkt - diese elektrische Bürste scheint ein kleines Wundermittel zu sein, ich bin begeistert :)

    AntwortenLöschen
  5. ich habe auch noch nie davon gehört aber bei gelegenheit probiere ich das aus!! danke für den Tip :-)

    lg jasmin

    http://jasminmita.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Man sieht den Unterschied ja wirklich deutlich. Danke für den Tipp, ich glaube, die hole ich mir! :)

    AntwortenLöschen
  7. ich muss sagen, das ich sowas glaube ich eher nicht brauche, aber ist sicherlich ganz praktisch :)

    http://mio-amenita.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. deine wimpern sehen toll aus. richtig lang :)

    liebe grüße aus berlin

    http://fourinoc.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. hab das auch schonmal gesehen im dm, so ne elektronische Mascara, aber irgendwie hat mich das nie gereizt, weil ich dachte, bringt eh nichts :D
    Aber jetzt wo du diesen Test gemacht hast..,muss ich sie haben :D
    Das schaut wirklich total gleichmäßig aus :O

    AntwortenLöschen
  10. Die zweite Variante sieht um einiges besser aus

    AntwortenLöschen
  11. wow die ist ja toll muss ich auch kaufen :)

    http://life-the-moment.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Echt ein großer Unterschied. Sieht gut aus, magst du nicht noch ein Foto von dem Ding posten. Ist das nur die Bürste also ohne Mascara oder wie soll man sich das vorstellen?

    LG

    AntwortenLöschen
  13. wow das ist echt ein unterschied! sieht richtig super aus, muss man sich merken :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. bisher habe ich keien guten Erfahrungen gemacht mit elektrischen Mascara!

    AntwortenLöschen
  15. wow, das ist gut zu wissen. ich krieg nämlich auch immer fliegenbeinchen. Ich komme nachher eh an einem Rossmann vorbei hehe.
    Du hast echt tolle augen!

    AntwortenLöschen
  16. Gefällt mir auch ganz gut, die Wimpern auf dem zweiten Bild!

    Lg, Sophia

    AntwortenLöschen
  17. schöne augen und wimpern :)

    dein augen make-up find ich sehr schön natürlich

    liebe grüße
    http://schmetterlingsmaedchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. oh ok.ich hab das bislang keines blickes gewürdigt, weil ich dachte das würde eh nicht funktionieren. aber das endergebnis sieht ja garnicht mal schlecht aus.

    AntwortenLöschen
  19. immer noch toll :) ich seh wirklich einen unterschied :)

    http://life-the-moment.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Kommentieren ohne Captcha!
Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare.. ♥