[Empfehlung]: Helena Rubinstein All Mascaras! – Mein absoluter Mascara-Killer

Da ich nicht schlafen kann, dachte ich mir, ich stelle einen Post zum Thema „Mein absoluter Mascara-Killer“ rein.


Ich denke, jede Frau hat im Laufe ihres Lebens nach dem ultimativen Makeup-Remover gesucht. Einige haben ihn gefunden. Andere wiederum niemals.

Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen.
Angefangen habe ich mit der einfachsten aller Makeup-Remover-Lösungen, der einfachen Hautcreme. Zugegeben, damals war ich 15 und nicht gerade ein Guru auf dem Gebiet der Kosmetik. Diese Methode fiel vollkommen durch, da die Haut nicht wirklich gereinigt wird.
Dann ging ich über auf Reinigungstücher, bei denen ich das gesamte Makeup und ganz besonders Mascara nicht aus dem Gesicht bekam.
Nun überlegte ich, es mit einem Remover der die Basis einer Milk-Emulsion hatte. Dies ging ganz gut, aber bei genauerem Hinsehen und Nach-Reinigung befanden sich auch dort noch Reste in meinem Handtuch, nachdem ich mein Gesicht noch mit Wasser wusch. Mit dieser Methode lebte ich nun einige Jahre weiter, ohne zu wissen, dass es auf der Welt den ultimativen Makeup- und Mascara-Killer gibt.
Durch meine Schwester angestiftet, kaufte ich mir, nicht wissend, dass darin der Schatz aller Makeup-Schätze ist, ein Mascara-Set bestehend aus einem Mascara von Helena Rubinstein in der Größe 6,5ml, einem Augenpflegeprodukt der selben Marke in einer Probegröße von 3ml UND 50ml des absoluten Mascara-Killers HR All Mascaras!.
So ging ich mit meiner neuen Errungenschaft nichts ahnend nach Hause.
Natürlich probierte ich die Mascara aus und war begeistert, doch was mich wirklich ins Staunen versetzen sollte, folgte am Abend während des Abschminkens im Bad.
So wie ich es täglich tue, wollte ich mich vor dem Schlafengehen abschminken. Ich nahm also meine 50ml-Flasche des HR All Mascaras! mit und begann mit meiner Routine. Ich schüttelte das gute Stück, damit sich die zwei Komponenten (eine ölige Schicht, eine pflegende Schicht) vermengen. Ich merkte sehr schnell, dass dieser Remover mein gesamtes Makeup zuzüglich der Mascara von meinem Gesicht löste. Es dauerte weniger als 5 Minuten und mein Gesicht war vollkommen entfernt vom Makeup des Tages. Auf diesen Schritt folgten dann weitere Schritte, welche ich Euch im Laufe der Zeit alle mal detailliert vorstellen werde.
Dadurch, dass mein Gesicht von jeglichem Makeup entfernt wird, sieht es auch gepflegter aus und gibt somit der Entstehung von Pickeln keine Chance.

Im Nachhinein betrachtet ist dieser Makeup-Remover sagenhaft und ich würde niemals wieder ein anderes Produkt zum Entfernen meines Makeups verwenden.

Bei einem Kaufpreis von ca. 30€ ist er natürlich nicht gerade günstig, aber diese Anschaffung lohnt sich allemal. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist optimal und wenn ihr mich fragt sogar optimal.

Helena Rubinstein, thank you!

XoXo,
GreenMamba

Kommentare:

  1. der ist wirklich richtig richtig gut! Wäre gar nicht drauf aufmerksam geworden, wenn er nicht in der Packung der Mascara dabei gewesen wäre - das wäre fatal :D

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre es wirklich!!!

    LG an Thúy..

    AntwortenLöschen

Kommentieren ohne Captcha!
Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare.. ♥